Hallo, wie können wir Ihnen behilflich sein?

Sind Diagnoseverfahren, wie Röntgen, auch abgesichert?

Ja, Diagnoseverfahren sind ein wichtiger Bestandteil von Heilbehandlungen oder Operationen und sind in allen Tarifen abgesichert. Darunter fallen unter anderem MRT, CT, Röntgen, Stuhlproben und Ultraschall.

Diagnosen, die zu einem Leistungsausschluss führen, sind allerdings nicht erstattungsfähig. Das gleiche gilt für Diagnosen, welche vor Vertragsschluss getroffen wurden. 

 

War dieser Beitrag hilfreich?

15 von 25 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen