Hallo, wie können wir Ihnen behilflich sein?

Welche rassetypischen Erkrankungen sind für meinen Hund ausgeschlossen?

Mit petolo können Sie auch Hunde versichern, die gefährdet sind, an einer rassetypischen Fehlentwicklung zu erkranken. Die Behandlungen dieser rassespezifischen Fehlentwicklungen werden mit bis zu 1.500 Euro pro Fehlentwicklung bezuschusst, wenn deren Symptome oder Diagnosestellung nach Vertragsabschluss auftreten. Wurde eine rassetypische Anomalie, eine chronische oder akute Erkrankung bereits vor Versicherungsbeginn diagnostiziert oder hat zu Symptomen geführt, sind diese Behandlungskosten dauerhaft nicht mit versichert.

Hinweis: Diese Leistung gilt für alle ab dem 01.11.2023 abgeschlossenen Versicherungsverträge für Hunde.

Wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Tierarzt oder Ihre Tierärztin, um herauszufinden, ob Ihr Haustier eine rassetypische Erkrankung aufweist.

 

Diese Inhalte könnten Sie auch interessieren:

Gibt es Altersbeschränkungen?

Welche Leistungen werden erstattet?

Welche Leistungen sind ausgeschlossen?

War dieser Beitrag hilfreich?

0 von 13 fanden dies hilfreich

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen